Skip to main content

La Nova

Rätisch alpine Lied Renovation, eine musikalische Expedition ins Land der Rätoromanischen Lieder.

Seit etlichen Jahren befasse ich mich in meiner musikalischen Wurzelsuche mit rätoromanischen Liedern aus der mündlichen Tradition. Nach den Projekten LA GRISCHA und ORIGINS (trad.) begebe ich mich zusammen mit Markus Flückiger (Schwyzerörgeli), Vera Kappeler (Piano), Anna Trauffer (Bass) und Pez Zumthor (Schlagwerk) auf neues Terrain: die Klangerforschung der musikalischen Topographie traditioneller romanischer Lieder.

Grund und Boden sind wiederum eine Auswahl von oral überlieferten Canzuns und Chanzunettas aus romanischen Bündnertälern in allen fünf Idiomen.

CD bestellen!

Markus Flückiger zeichnet für die Arrangements der überlieferten Liedmelodien, in denen er weiträumig "unbesiedeltes Gebiet" belässt, welches wir MusikerInnen gemeinsam erkunden: musizierend roden, beackern und bepflanzen wir das Feld im Sinne der "musikalischen Artenvielfalt" und dann heben wir ab zum Überflug!

LA NOVA soll klingen wie das Abbild dessen, was eine Schwalbe erblickt, wenn sie hoch am Himmel über die Alpen fliegt. Die Bergwelt aus der Vogelperspektive.

Weit, stark, schön und ruch - natürlich an der frischen Luft!

Radio Bericht

Hier finden Sie den kompletten Bericht aus SRF2 Kultur vom 12.November 2016

Zum Bericht

Südostschweiz

Zeitungsartikel aus Südostschweiz vom 15.01.2015

Zum Artikel

La Nova, 2016

A, Schi Di'm Ün Pô

Sche Jeu Savess Da Survegnir

Il Vin Di All'aua

Il Silip E La Furmia

Chanzun Dal Chilgèr

Sch'eu Füss 'na Randulina